Verkaufsstart des Leo-Adventskalenders 2018

Am Montag, dem 5. November, beginnt der Verkauf des beliebten Leo-Adventskalenders, den der Leo-Club Wuppertal in diesem Jahr bereits zum 17. Mal herausgibt. Mit fast 7.000 Kalendern gehört der Leo-Club Wuppertal deutschlandweit zu den auflagenstärksten Leo-Clubs. Zum Preis von fünf Euro können die Wuppertalerinnen und Wuppertaler gleichzeitig helfen und gewinnen. Dank zahlreicher Sponsoren winken wieder jede Menge tolle Preise im Wert von über 11.000 Euro. Darunter ein Temial von Vorwerk, ein Matratzen Gutschein von Der Schlafraum sowie eine Fahrt mit dem Sparkassen-Heißluftballon von der Stadtsparkasse Wuppertal.

Spendenziele des letzten Jahres waren unter anderem eine 8samkeitsgruppe der Alten Feuerwache, die LVR-Förderschule, das Frauenhaus Wuppertal und der Verein Balu und Du e.V. im Zuge des Leo-Lions-Service-Days. Mit dem Erlös dieses Kalenders können wir im nächsten Jahr wieder tolle Projekte umsetzen, mit denen wir hauptsächlich den Kindern in Wuppertal, aber auch unseren sozial schwächeren Mitmenschen helfen.

Als bekanntes Wuppertaler Motiv zeigt der Kalender in diesem Jahr den „Winter in Beyenburg“ von Ulrike Beyer. Ihre weihnachtlichen Originale stellt sie bei Via dell‘ Arte in der Hofaue 54 aus. Viele Motive sind auch als Grußkarte erhältlich.

Infos kompakt:

  • Auflagenhöhe: 6.617
  • Durchlaufende Losnummer, jeweils auf der Vorderseite des Kalenders
  • Die Gewinnnummern werden für jeden Tag notariell ermittelt
  • Die Gewinnnummern sind täglich über das Internet (kalender.leo-club-wuppertal.de) abrufbar
  • Die Gewinne werden bei den Sponsoren gegen Vorzeigen des Kalenders und der entsprechenden Gewinnnummer eingelöst

Verkaufsstellen:

  • Elberfeld: Thalia, Akzenta Steinbeck
  • Barmen: Musikhaus Landsiedel-Becker, Mayersche BuchhandlungAkzenta Barmen
  • Vohwinkel: Buchhandlung Jürgensen, Akzenta Vohwinkel
  • Ronsdorf: Ronsdorfer Bücherstube
  • Cronenberg: Cronenberger Woche, Weinhandlung Lapinski

Schreibe einen Kommentar