Leos ermöglichen Urlaub für sozial benachteiligte Kinder

Der Leo-Club Wuppertal unterstützt den Verein „Kids on Tour e.V.“, um sozial benachteiligten Kindern einen einwöchigen Urlaub in den Herbstferien in Bayern zu ermöglichen. Mit insgesamt 3.000 Euro sollen alle Kosten für die Reise, Unterkunft und Verpflegung übernommen werden. Die geplante Osterreise für rund 25 Kinder musste aufgrund fehlender Sponsoren abgesagt werden, nun kann diese Reise im Herbst nachgeholt werden. Für die von Kids on Tour e.V. betreuten Kinder sind diese Tage oft die einzigen im Jahr, in denen sie aus ihrem Alltag kommen können. Unterstützt werden Wuppertaler und Wülfrather Kinder aus Familien von Sozialhilfeempfängern, von alleinerziehenden Eltern sowie Kinder mit erkrankten Elternteilen. „Wir haben vor wenigen Wochen von Kids on Tour e.V. erfahren, dass die Kinder in den Osterferien leider nicht wegfahren können. Da wussten wir, dass wir sofort helfen müssen und freuen uns sehr, dass die Kinder nun zumindest in den Herbstferien eine schöne Reise erleben werden“, so der Präsident des Leo-Clubs Marc Czesla. Auch die Leiterin des Vereins, Angelika Tach, freute sich sehr: „Wir sind sehr dankbar für die Spende und freuen uns besonders für die Kinder.”

Schreibe einen Kommentar